page logo & home link

Unternehmensauskunft Österreich

Family Hotel Schloss Rosenegg

Die erste schriftliche Erwähnung des Schlosses Rosenegg wurde im Jahre 1187 aufgezeichnet. Die Festung in Fieberbrunn in Österreich, heute ein 4 Sterne Hotel, geht ins Mittelalter zurück und besteht aus drei verbundenen Bauwerken und hohen Türmen, die sich in den Himmel emporheben.
Das Family Hotel Schloss Rosenegg hat so manchem Sturm standgehalten und ist durch eine bewegte Geschichte geformt worden. Die Schicksale und Geschichten der Bewohner zogen, nicht ohne ihre Spuren zu hinterlassen, an den Mauern vorbei. Berühmte Persönlichkeiten zählten zu den Gästen, wie die Landesfürstin Margarethe Maultasch oder Napoleon.
Von 1555 bis 1760 residierte das Geschlecht der Rosenberger in den mittelalterlichen Gemäuern. Baron Rosenberger, ein getreuer Freund des Nostradamus, pflegte regelmäßigen Schriftverkehr mit dem Gelehrten, Arzt und Astrologen.

Rosenegg Strasse, 58

6391 Fieberbrunn

Tirol


Telefon: 0535 /4524999

zuletzt aktualisiert am 21.07.2021

Soziale Netzwerke
Keine sozialen Netzwerke hinterlegt
Öffnungszeiten
Es wurden keine Öffnungszeiten angegeben.
Bewertungen

Bitte bewerten Sie das Unternehmen anhand folgender Kriterien von 1 Stern (mangelhaft) bis zu 5 Sterne (sehr gut).

Erreichbarkeit

Preis/Leistung

Service/Qualität

Termintreue

Aus Sicherheitsgründen wird ihre IP gespeichert!

Family Hotel Schloss Rosenegg hat bisher keine Bewertungen erhalten.
Karte
Beschreibung
Die erste schriftliche Erwähnung des Schlosses Rosenegg wurde im Jahre 1187 aufgezeichnet. Die Festung in Fieberbrunn in Österreich, heute ein 4 Sterne Hotel, geht ins Mittelalter zurück und besteht aus drei verbundenen Bauwerken und hohen Türmen, die sich in den Himmel emporheben.
Das Family Hotel Schloss Rosenegg hat so manchem Sturm standgehalten und ist durch eine bewegte Geschichte geformt worden. Die Schicksale und Geschichten der Bewohner zogen, nicht ohne ihre Spuren zu hinterlassen, an den Mauern vorbei. Berühmte Persönlichkeiten zählten zu den Gästen, wie die Landesfürstin Margarethe Maultasch oder Napoleon.
Von 1555 bis 1760 residierte das Geschlecht der Rosenberger in den mittelalterlichen Gemäuern. Baron Rosenberger, ein getreuer Freund des Nostradamus, pflegte regelmäßigen Schriftverkehr mit dem Gelehrten, Arzt und Astrologen.
Status
Dieser Eintrag wurde bisher weder vom Inhaber noch von der Redaktion geprüft. Die Korrektheit der Daten kann nicht bestätigt werden.
Seitenaufbau in 0.330 Sekunden 05.07.2021 10:05 (9a512)
Unternehmensauskunft verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos