page logo & home link

Unternehmensauskunft Österreich

Mineralöle und Kokereien

Diese Branche im Branchenbuch umfasst aktuell 14 Unternehmen aus der Branche Mineralöle und Kokereien.

Mit einem Klick auf die hier aufgeführten Unterbranchen können Sie ihre Suche weiter einschränken:

Rohstoffe und Rohstofflieferanten, wie Mineralöle und Kokereien zählen zu den wichtigsten Gütern einer florierenden Wirtschaft. Sie stützen die im weitesten Sinne sogar die Infrastruktur von Städten, denn Mineralöl steht gleichbedeutend für Erdöle aller Art. Dieses Öl ist das Nebenprodukt der Destillation zu Kraftstoffen, wie etwa Benzin. Es gilt als wertvolle Ressource, denn Anwendung erfährt es sowohl in zahlreichen Kosmetikmitteln als auch in der Medizin. Weiterführende Destillationsverfahren von Mineralölen wiederum erzeugen Bitumen, ein Kohlenwasserstoffgemisch. Als solches dient es beispielsweise zum Bau von Straßen. Mineralöle, Verbindungen mit Mineralöl oder weitere Erzeugnisse dienen als Rohstoff in Deutschland, mit dem Handel betrieben wird. Auch im Im- und Export spielt er eine wichtige Rolle. Insbesondere das Erdöl im generellen Sinne ist kaum aus dem öffentlichen Leben wegzudenken, sei es als Basis zum Heizverfahren oder für Kraftstoffe, obwohl sich weltweit ein Trend abzeichnet den Fokus auf erneuerbare Energien zu legen.

 


Märkte und Standorte für Mineralöle und Kokereien

Zur alternativen Energiegewinnung besitzt Kohle einen ähnlich hohen Stellenwert in Deutschland. Nicht nur existieren zahlreiche Tagebaue zum Abbau der Kohle, sondern auch weiterverarbeitende Kokereien, wie etwa in Duisburg-Schwelgern. Größere Kokereien stehen in Bottrop. Die ansässige Kokerei Prosper wird von ArcelorMittal geleitet. In Kokereien wird die Kohle allerdings nicht für die Energiegewinnung verwendet. Viel mehr steht die Destillation im Vordergrund, ähnlich wie bei Erdöl. Durch diesen Vorgang erzeugen Kokereien zum einen ein Rohgas und zum anderen Koks, einen kohlenstoffhaltigen Brennstoff. Für die hochwertige Stahlgewinnung sorgt Koks im Brennofen für geringere Schwefelbildungen. Damit lässt sich Stahl generieren, der international herausragt. Aktuell existieren nur noch fünf Kokereien in der Bundesrepublik, es existieren aber Pläne für ein Werk in Hamm, womöglich staatlich subventioniert. International bestimmt zurzeit der chinesische Markt die Weltmarktpreise.

Neue Unternehmen 14 Einträge gefunden

Seitenaufbau in 17.147 Sekunden 02.05.2022 09:57:42 (9240f)
Unternehmensauskunft verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos