page logo & home link

Unternehmensauskunft Österreich

Madlenerhaus

Das Madlenerhaus ist im Sommer ein ideales Ausflugsziel für Familien, Bergsteiger, Wanderer, Radfahrer und Motorradfahrer.
Im Winter ein idealer Ausgangspunkt für verschiedenste Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Langlaufen ( ca. 22 km Langlaufloipe auf der Bielerhöhe - Einstieg direkt vor der Hütte möglich )
Eisklettersteig ca. 25m vor der Hütte.
Das 1884 eröffnete Madlenerhaus blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Der polnische Röntgenpionier und begeisterte Bergsteiger Alexander Rzewuski bezeichnete es im 19. Jahrhundert als "eigentlich ein kleines Hôtel und keine Clubhütte". Mitte der 1920er Jahren trank und spielte Ernest Hemingway bei seinen Montafon Besuchen gern im Madlenerhaus und brachte auch seinen Schriftstellerfreund John Dos Passos mit. Während der Kriegsjahre wurde das Madlenerhaus zweckentfremdet und wurde erst 1954, benannt nach dem Alpinisten Andreas Madlener, wiedereröffnet.

Silvretta Straße 87a

6794 Gaschurn

Vorarlberg


Telefon: 0650 7212010

zuletzt aktualisiert am 21.12.2022

Soziale Netzwerke
Keine sozialen Netzwerke hinterlegt
Öffnungszeiten
Montag 08:00  - 22:00
Dienstag 08:00  - 22:00
Mittwoch 08:00  - 22:00
Donnerstag 08:00  - 22:00
Freitag 08:00  - 22:00
Samstag 08:00  - 22:00
Sonntag 08:00  - 22:00
Bewertungen

Bitte bewerten Sie das Unternehmen anhand folgender Kriterien von 1 Stern (mangelhaft) bis zu 5 Sterne (sehr gut).

Erreichbarkeit

Preis/Leistung

Service/Qualität

Termintreue

Aus Sicherheitsgründen wird ihre IP gespeichert!

Madlenerhaus hat bisher keine Bewertungen erhalten.
Karte
Beschreibung
Das Madlenerhaus ist im Sommer ein ideales Ausflugsziel für Familien, Bergsteiger, Wanderer, Radfahrer und Motorradfahrer.
Im Winter ein idealer Ausgangspunkt für verschiedenste Skitouren, Schneeschuhwanderungen, Langlaufen ( ca. 22 km Langlaufloipe auf der Bielerhöhe - Einstieg direkt vor der Hütte möglich )
Eisklettersteig ca. 25m vor der Hütte.
Das 1884 eröffnete Madlenerhaus blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Der polnische Röntgenpionier und begeisterte Bergsteiger Alexander Rzewuski bezeichnete es im 19. Jahrhundert als "eigentlich ein kleines Hôtel und keine Clubhütte". Mitte der 1920er Jahren trank und spielte Ernest Hemingway bei seinen Montafon Besuchen gern im Madlenerhaus und brachte auch seinen Schriftstellerfreund John Dos Passos mit. Während der Kriegsjahre wurde das Madlenerhaus zweckentfremdet und wurde erst 1954, benannt nach dem Alpinisten Andreas Madlener, wiedereröffnet.
Status
Die Richtigkeit des Eintrags wurde am 30.11.2022 bestätigt.
Das Unternehmen legt Wert auf korrekte Angaben und freut sich auf ihre Anfrage. geprüfter Eintrag
Seitenaufbau in 0.047 Sekunden (3) 27.01.2023 10:48:35 (c2858)
Unternehmensauskunft verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos